Ipanema

Über Ipanema

Wir leben in einer Zeit, in der die Unternehmen ständig um höhere Effizienz und höhere Produktivität kämpfen. Dabei stehen sie unter verschärftem Kostendruck. Es ist ein äußerst hartes Ringen, in dem die IT eine Schlüsselrolle einnehmen und den Unternehmen Vorteile sichern muss. Das ist die Zielsetzung und unablässige Fokussierung der CIOs.

IT-Lösungen und Innovationen sind Bestandteil der täglichen Geschäftsabläufe. Desktop-Virtualisierung, Cloud-Anwendungen, Bring-Your-Own-Device (BYOD), soziale Medien und Unified Communications (UC) sind nur einige Beispiele für IT-Lösungen, die die Geschäftsabwicklung der Unternehmen Tag für Tag unterstützen. Alle diese Anwendungen und Dienste werden dem Benutzer über private oder öffentliche Netzwerke bereitgestellt, das heißt, das Netzwerk trägt die Hauptlast. Daraus lässt sich eine einfache Formel ableiten: Ineffizientes Netzwerk = ineffiziente Unternehmensleistung.

Um sicherzustellen, dass das gesamte Anwendungsportfolio im Sinne der Unternehmenszielsetzung erfolgreich eingesetzt wird, müssen die IT-Verantwortlichen für eine garantierte Performance der Anwendungensorgen. Eine gute Videoqualität auf Kosten einer instabilen SAP-Bereitstellung? Dieser Ansatz ist keine Option. ERP, Unified Communications, Cloud-Anwendungen, virtuelle Desktops, soziale Medien, Video- und Telepräsenzanwendungen, Big Data, mobile Anwendungsnutzung und BYOD – alle diese Lösungen tragen zur Geschäftseffizienz bei.

Genau an dieser Stelle kommt das Konzept einer garantierten Anwendungsleistung – Application Performance Guarantee – ins Spiel. Es ermöglicht den Unternehmen, zu jedem Zeitpunkt die Performance jeder Anwendung sicherzustellen und das Netzwerk direkt auf die Geschäftsziele abzustimmen. In Gesprächen mit unseren Kunden stehen vier Faktoren im Fokus:

  • Verbesserung der Geschäftseffizienz durch die Vermeidung von Leistungseinbrüchen (Brownout) bei der Anwendungsübertragung und eine daraus resultierende positive Benutzererfahrung.
  • Erfolgreiche Umsetzung strategischer IT-Projekte dank des dynamischen Verhaltens eines Systems, das automatisch Anpassungen vornimmt, sobald es im Anwendungsverkehr zu Veränderungen kommt (selbstlernendes und selbstanpassendes System).
  • Steigerung der IT-Produktivität durch eine drastische Reduzierung des Aufwands für die Fehlerbeseitigung mit Hilfe detaillierter technischer Leistungsdaten, anhand derer die IT-Abteilung Problemen schnell auf den Grund gehen kann. Dadurch wird die so genannte „Mean Time to Innocence“ (MTTI) verkürzt.
  • Reduzierung der Kosten für die IT-Infrastruktur durch eine Steigerung des Potenzials des vorhandenen Unternehmensnetzwerks um das Dreifache – ohne Aufrüstung der Bandbreite. Für die IT-Abteilung selbst reduziert sich der Aufwand für die Netzwerksteuerung.

Werkzeuge zur WAN-Optimierung haben nur eine begrenzte Wirkung. Sie erhöhen lediglich die Effizienz des Datennetzwerks und sind nicht dafür ausgelegt, die wachsenden vielschichtigen Anforderungen im Zusammenhang mit hybriden Netzwerken, Videoübertragungen und Cloud-Anwendungen zu bewältigen. Die Zeit ist reif. Für ein Umdenken. Für ein Konzept, das über WAN-Optimierung hinausgeht. Für eine Lösung, die die Performance der Anwendungen garantiert.

Ipanema unterstützt Unternehmen, die Performance ihrer Anwendungen – unabhängig von der Komplexität ihrer IT-Infrastruktur – für jeden Anwender zu gewährleisten. CIOs gewinnen die Kontrolle über ihre Anwendungen zurück und können die IT dynamisch an neue Lösungen anpassen. Sie können ihre strategischen IT-Transformationen wie die Implementierung von Unified Communications, SaaS- und Cloud-Anwendungen ohne großen Aufwand umsetzen. Sie können Modelle wie BYOD und den Einsatz sozialer Medien aufgreifen und das Potenzial ihrer hybriden Netzwerke in vollem Umfang ausschöpfen. Sie erreichen diesen Mehrwert mit weniger IT-Ausgaben.

Share this page:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someone